KO-Horchheim: Parken Mendelsohnstraße

April 5, 2019 Gesagt Getan
GESAGT

“Seitdem ich denken kann (und das sind schon ein paar Jahrzehntchen!!!) parkten dieAnwohner der Straße rechtsseitig auf dem damals etwas schmäleren Bürgersteig. Nun wurde dieser vor ein paar Wochen erneuert und plötzlich erscheint das Ordnungsamt und meint, dass es nicht mehr erlaubt sei, in der Straße (sprich auf dem Gehweg) zu parken!? Alle Anwohner müssen nun zusehen, wo sie ihre Fahrzeuge abparken!

Ich verstehe diesen “Schwachsinn” nicht. Zum einen kann man doch teils auf dem Gehweg parken. Desweiteren benutzen die Fußgänger sehr selten weder den schon seit Jahrzehnten vorhandenen linken Bürgersteig noch den rechten Gehweg – nein, man geht auf der Straße, da es eine SACKGASSE und keine DURCHFAHRTSSTRASSE ist!!!
Und…. es ist kein Verbotsschild des “nicht parken dürfens” vorhanden!!!
Wer lässt sich so einen Mist nur einfallen – gilt hier nicht ein Gewohnheitsrecht????
Vielleicht kannst du dich der Sache mal annehmen, so dass die Anwohner, die keine andere Parkmöglichkeiten haben, wieder auf der Straße parken können!
Vielen Dank im Voraus aus Hoschem!”

GETAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.