WGS wirkt

Das erste Jahr im Stadtrat

Mai 27, 2020 Pressemitteilung

Seit einem Jahr ist die WGS-Fraktion im Stadtrat von Koblenz mit drei Ratsmitgliedern vertreten. Damals hatten sich zahlreiche engagierte Bürgerinnen und Bürger den Ratsmitgliedern Torsten Schupp und Birgit Hoernchen angeschlossen und mit einer prall gefüllten Bewerberliste in einem furiosen Wahlkampf den Einzug der WGS in den Stadtrat geschafft. „Wir sind nicht parteipolitisch ausgerichtet, sondern sehen uns als Vertreter der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Koblenz. Mit unseren Anträgen und Anfragen möchten wir das Leben in unserer Stadt mitzugestalten, in demWeiterlesen

In Koblenz wegen Corona zuhause bleiben – Hilfe nötig?

März 17, 2020 Gesagt Getan

Liebe Koblenzer/innen, wir befinden uns derzeit in einer für uns sehr schweren Lage. Noch nie haben wir in unserem Leben so viele Einschränkungen hinnehmen müssen. Aber diese Einschnitte sind eine notwendige Maßnahme um die Verbreitung des Corona-Virus halbwegs in den Griff zu bekommen. Die WGS- Fraktion unterstützt ausdrücklich den Kurs der Verwaltung und sagt auf diesem Wege ein großes Dankeschön an alle Mitarbeiter/innen der Stadt Koblenz und alle Hilfsorganisationen. Auch wir von der WGS Fraktion möchten gerne mit anpacken undWeiterlesen

Entfernung von abgemeldeten Autos

November 4, 2019 Gesagt Getan

GESAGT Am 24.8. wurden wir auf die Situation aufmerksam gemacht, dass von der Stadt abgemeldete PKWs schon seit langer Zeit auf dem Sportgelände der Realschule Plus stehen.               GETAN Umgehend haben wir uns der Sache angenommen und heute haben wir festgestellt, dass die Autos endlich weg sind, nachdem Torsten Schupp dies im letzten Ältestenrat nachgefragte.                       😊 Dank an die Verwaltung 😊

Beleuchtung Grundschule Metternich

Oktober 18, 2019 Gesagt Getan

GESAGT Vor zwei Wochen wurde Torsten Schupp bei Instagram verlinkt: Es regte sich ein User über die kaputten Lampen an der Grundschule in Metternich auf – dieser Zustand war wohl schon länger bekannt. GETAN Umgehend wurde eine Mail an das zuständige Dezernat geschrieben und heute kam das Foto mit den reparierten Lampen.   Dank geht an die Verwaltung für ihr schnelles Handeln.👍 Es sind die kleinen Dinge, die das große Ganze ausmachen in der Kommunalpolitik 😊

Interessengemeinschaft für Obdachlose

August 30, 2019 Gesagt Getan

GESAGT Am 26. August erhielten wir die Nachricht, dass die Koblenzer Interessengemeinschaft für Obdachlose neuerdings eine monatliche Gebühr in Höhe von 25 € für den Standort zahlen soll, bei dem sie den Obdachlosen Mittel verteilen. GETAN Das ist nun erledigt – uns erreichte eine E-Mail der Verwaltung mit folgendem Inhalt: “… Wir hatten am Freitag telefonisch Kontakt bezüglich der Gebühren für die Ausnahmegenehmigung zum Befahren der Fußgängerzone am Hauptbahnhof. Wie telefonisch vereinbart, sende ich Ihnen noch eine E-Mail bezüglich desWeiterlesen