Kinder

Resolution der ARGE der Stadtsportverbände

August 19, 2019 Antrag

Antrag zur Resolution der ARGE der Stadtsportverbände Der Stadtrat möge beschließen, sich der Resolution der ARGE der Stadtsportverbände zur Sportförderung in Rheinland-Pfalz anzuschließen, dass Sportförderung entweder zur Pflichtaufgabe erklärt oder aber eine spezialgesetzliche Regelung eingeführt wird. Begründung In Art. 40 Abs. 4 der Landesverfassung werden das Land und die Kommunen verpflichtet, den Sport zu pflegen und zu fördern. Leider kommt es immer wieder vor, dass Kommunen Sportprojekte realisieren wollen, die ADD dies jedoch mit Hinweis auf die Freiwilligkeit solcher Leistungenmehr …

KO-Ehrenbreitstein: Baustelle Brentanostraße

August 16, 2019 Gesagt Getan

GESAGT Schäden im Hang der Brentanostraße / Einmündung Klausenbergweg gefährden zurzeit den Verkehr. Wegen der Instabilität der Böschung zum katholischen Kindergarten wurde eine einspurige Verkehrsführung mit Ampelregelung eingerichtet. Dafür wurden entlang des schmalen Gehweges Leitschwellen angebracht, die das Befahren verhindern. Damit sind die Fahrspuren so schmal geworden, dass der Begegnungsverkehr immer schwieriger wurde. Mit einer Ampellösung können die Verkehrsteilnehmer den Bereich nun sicher einseitig nutzen. GETAN Sicherheit geht vor, aber wie lange wird es noch dauern, wie geht es weiter,mehr …

KO-Asterstein: Schulweg zur Grundschule

August 2, 2019 Gesagt Getan

GESAGT René Güls unterstützt die WGS-Fraktion als Mitglied im Ausschuss des Kommunalen Rechenzentrums. Als Astersteiner hat er jedoch auch seinen Stadtteil im Blick und schlägt vor, die Schulwegsituation in der Lehrhohl zu verbessern: „Der Schulweg zur Grundschule auf dem Asterstein führt alle Kinder über die Grenzstraße. An der Gabelung Grenzstraße / Lehrhohl wurden Temposchwellen aus Kunststoff verlegt. Diese Temposchwellen sollten Autos, die von der Lehrhohl in die Grenzstraße abbiegen wollen, abbremsen, da hier nur Tempo 30 km/h erlaubt ist. Diesemehr …

KO-Oberwerth: Verbesserungen im Freibad

August 2, 2019 Gesagt Getan

Torsten Schupp, Biggi Hoernchen und David Follmann von der WGS-Fraktion haben Ende Juli das Freibad Oberwerth besucht, nachdem sie auf Missstände in den Sanitäranlagen von BürgerInnen hingewiesen wurden. Mal abgesehen davon, dass wir zwei Duschkabinen für Frauen und zwei Duschkabinen für Herren absolut als zu wenig erachten und dort dringender Handlungsbedarf besteht, der aber wohl wegen den baulichen Gegebenheiten länger dauern wird, haben wir eine Reihe an Vorschlägen an die Verwaltung geschickt, die ohne Probleme und ohne großen Geldaufwand sofortmehr …

KO-Karthause: Spielplatz Erlenweg

August 1, 2019 Gesagt Getan

GESAGT Die Wählergruppe Schupp hat im Jugendhilfeausschuss einen Antrag gestellt, zu prüfen, ob der Spielplatz Erlenweg auf der Karthause wieder hergestellt werden sollte oder nicht.  GETAN Die Verwaltung lädt nun zu einem Meinungsaustausch mit den Anliegern ein. Gestaltung der Spielfläche Erlenweg Die Karthause hat viele Spiel- und Bolzplätze, wie etwa den Robinson-Spielplatz, die Spielplätze am Kiefernweg und am Akazienweg sowie das DFB Mini-Spielfeld, die für Kinder unterschiedlichen Alters gebaut sind. Grundsätzlich werden die Spielflächen gut angenommen und durch die Stadtverwaltungmehr …

KO-Güls: In Gulisastraße Slalom wegen Parkmarkierungen

Juli 7, 2019 Gesagt Getan

GESAGT Folgende Anregung / Frage erreichte die WGS-Fraktion: “Endlich wird in der Gulisastraße in Güls etwas unternommen, um in der Spielstraße, in der ständig zu schnell gefahren wird, die Autofahrer auszubremsen. Die Gülser Eltern sorgen sich um ihre Kinder, die jetzt hin- und herwechseln müssen, weil die Parkmarkierungen geändert wurden. Wer hat sich das ausgedacht und warum?”   GETAN Antwort der WGS-Fraktion: “Nach Rücksprache mit dem Amt und Sichtung der Unterlagen kommen wir zu folgendem Ergebnis: Diese neue Anordnung dermehr …

KO-Rauental: Neubau der Steinschule

Juni 30, 2019 Gesagt Getan

GESAGT Die WGS-Fraktion erhielt eine Anfrage zum aktuellen Stand des Neubaus der Grundschule Freiherr-vom-Stein im Koblenzer Stadtteil Rauental. GETAN Die WGS-Fraktion informierte mit der letzten Mitteilung der Verwaltung aus März 2019: “Ein entsprechender Förderantrag zur Sanierung der Grundschule Freiherr-vom-Stein wurde am 18.09.2014 gestellt. Die ursprünglichen Planungen sahen vor, das Schulgebäude zu sanieren. Im Zuge der Sanierungsmaßnahme war ferner ein Mensaanbau geplant. Am 14.07.2016 erfolgte der Grundsatzbeschluss des Stadtrats das Bestandsgebäude der Grundschule Freiherr-vom-Stein nicht zu sanieren, sondern einen kompletten Neubau zu errichten.mehr …

KO-Neuendorf: Kinderspielplatz

Juni 6, 2019 Gesagt Getan

GESAGT Die WGS-Fraktion erhielt einen Hilferuf aus dem Rheinstadtteil Neuendorf: “Nachdem ich mehrfach bei der Stadt angerufen habe, weil in Neuendorf der Kinderspielplatz in der Nähe der Brauerei kaputte Spielgeräte hat, wurde vor 3 Wochen die defekte Kleinkinderrutsche und das defekte Karussell endlich entfernt. Jedoch ist seitdem dort nichts mehr passiert …

KO-Oberwerth: Babyschaukel Spielplatz Rheinanlagen

Juni 5, 2019 Gesagt Getan

GESAGT Am 20.5.19 erhielten wir die Nachricht, dass auf dem Spielplatz in den Rheinanlagen die Babyschaukel kaputt ist und zur Gefahr für die Kleinsten unserer Gesellschaft wird.

KO-Karthause: Berliner Ring

Mai 7, 2019 Gesagt Getan

GESAGT Am 5. Mai hat sich auf der Karthause am Berliner Ring ein Unfall ereignet, bei dem ein achtjähriges Mädchen schwer verletzt wurde. Das Mädchen war einen Trampelpfad vor einem Gebüsch auf den Berliner Ring hinuntergelaufen und war für den heranfahrenden Autofahrer nicht bzw. zu spät sichtbar. GETAN Noch am gleichen Tag haben wir den Oberbürgermeister und das zuständige Amt gebeten, diese Gefahrenstelle sofort zu beseitigen. Seitens der Stadt wurde umgehend eine vorerst provisorische Absperrung installiert und der Durchgang damitmehr …