Ausscheidende Mitarbeiter aus Verwaltung für Ehrenamt gewinnen

Juni 8, 2020 Antrag

Auch in diesem und in den nächsten Jahren werden wieder einige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der Stadtverwaltung und den Eigenbetriebe in den wohlverdienten Ruhestand gehen.

Mit ihnen verliert die Stadt einen großen Schatz an Erfahrungen und Wissen. Sie kennen die Strukturen, die Menschen und auch die Probleme der Stadt. Auch wenn sich viele auf den neuen Lebensabschnitt freuen, so möchte nicht jeder auf eine sinnstiftende Aufgabe oder den Alltag prägende Beschäftigung verzichten. Daher stellt die WGS-Fraktion den Antrag, die altersbedingt ausscheidenden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für ein Ehrenamt zu gewinnen.

Fraktionsvorsitzender Torsten Schupp: „Bürgerschaftliches Engagement sollte gefördert werden, denn es ist wichtig für eine sozial verantwortliche Gesellschaft. Je mehr Menschen sich für das Gemeinwohl in Koblenz engagieren, umso besser geht es unserer Gemeinschaft.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.