Das erste Jahr im Stadtrat

Mai 27, 2020 Pressemitteilung

Seit einem Jahr ist die WGS-Fraktion im Stadtrat von Koblenz mit drei Ratsmitgliedern vertreten. Damals hatten sich zahlreiche engagierte Bürgerinnen und Bürger den Ratsmitgliedern Torsten Schupp und Birgit Hoernchen angeschlossen und mit einer prall gefüllten Bewerberliste in einem furiosen Wahlkampf den Einzug der WGS in den Stadtrat geschafft.

„Wir sind nicht parteipolitisch ausgerichtet, sondern sehen uns als Vertreter der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Koblenz. Mit unseren Anträgen und Anfragen möchten wir das Leben in unserer Stadt mitzugestalten, in dem wir die Wünsche, Sorgen und Nöte unserer Mitmenschen darin aufnehmen und gezielt nachfragen.“ so Torsten Schupp, Fraktionsvorsitzender der WGS.

Die Ratsmitglieder Torsten Schupp, Birgit Hoernchen und David Follmann verweisen auf die hervorragende Zusammenarbeit mit den übrigen Mitgliedern der erweiterten Fraktion, die ebenfalls in den Ausschüssen ehrenamtlich arbeiten. „Wir erhalten viele gute Anregungen und Ideen durch unsere Mitglieder, die für die Arbeit im Stadtrat sehr wichtig ist, und haben damit einen direkten Draht zur Bürgerschaft“ erklärt Birgit Hoernchen, stellvertretende Fraktionsvorsitzende. „Auch die Gründung unserer Facebook-Gruppe „Wählergruppe Schupp hilft“ erfreut sich reger Beteiligung aus der Bevölkerung.“ Mit ihrem kurzen Draht zur Verwaltung reagiert die WGS-Fraktion rasch auf Anregungen und Hinweise, die aus allen Stadtteilen kommen.

Die drei Stadträte blicken gerne auf das vergangene Jahr zurück, doch es gibt aktuelle Themen, die angegangen und gelöst werden müssen. Koblenz ist durch die Coronakrise stark gebeutelt. Die WGS bedankt sich nochmals bei all denjenigen, die dazu beitragen, dass das System funktioniert, und auch bei den KoblenzerInnen für ihr Verständnis und die tatkräftige Mithilfe in dieser Krise. Die WGS wird weiter engagiert an Lösungen mitarbeiten, die Koblenz wieder nach vorne bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.