WGS

Neue Motorradparkplätze in der Altstadt

Mai 20, 2021 Antrag, Gesagt Getan

WGS-Fraktion regt weitere Parkmöglichkeiten für Zweiräder an Koblenz ist eine Stadt, die gerne von Touristen besucht wird. Gerade in der Sommersaison sind immer mehr Motorräder und E-Roller in der Stadt. Leider gibt es in der Altstadt zu wenige Parkplätze. Die WGS-Fraktion hatte daher auf Anregung eines Bürgers zwei Vorschläge zur Einrichtung von Motorradparkplätzen eingereicht, die von der Verwaltung überprüft wurden. Die Verwaltung hat nach Überprüfung einen dritten Standort ausgewählt, den die WGS-Fraktion als ideal ansieht. Die neuen Parkplätze kommen inWeiterlesen

Kastorplatz und Florinsmarkt geöffnet bei Hochwasser

Januar 30, 2021 Antrag, Gesagt Getan

Im Frühling 2020 hatte die WGS-Fraktion den Antrag gestellt, den Kastorplatz und den Florinsmarkt bei Hochwasser zum Parken kurzzeitig für die Allgemeinheit zu öffnen. Der Kastorplatz und der Florinsmarkt sind mit einem generellen Parkverbot belegt, um diese Plätze vor übermäßigen Belastungen zu schützen. Dies ist aus Sicht der WGS-Fraktion auch sinnvoll und nicht zu beanstanden. „Eine kurzzeitige Öffnung dieser Plätze bei Hochwasser würde jedoch eine Erleichterung für die Anwohner in einer besonderen Krisensituation bedeuten.“ erklärte Birgit Hoernchen, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende.Weiterlesen

Rede zum Haushalt 2021 von Torsten Schupp

Januar 28, 2021 Gesagt Getan

Der Fraktionsvorsitzende der WGS Torsten Schupp hielt heute die Rede zum städtischen Haushalt 2021 “Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, geehrte Frau Bürgermeisterin und Dezernenten, liebe Kolleginnen und Kollegen, werte Vertreter der Medien, Liebe Kowelenzerinnen und Kowelenzer! Zum ersten Mal halte ich nun über die neuen Medien eine Haushaltsrede. Erstaunlich, dass wir im Jahre 2021 dann nun doch endlich soweit sind diese Medien auch einzusetzen, während es doch in anderen Ländern dieser Erde schon Gang und Gäbe ist.

Adventszeit

Dezember 6, 2020 Uncategorized

WGS unterstützt Stephan Otto

Dezember 2, 2020 Pressemitteilung

Stephan Otto, Direktkandidat der CDU für den Landtag, besuchte die Fraktion der WGS, um sich und seine Ideen vorzustellen. Da Stephan Otto auch Mitglied des Stadtrates von Koblenz ist, ist er natürlich kein Unbekannter. Doch wie möchte er Koblenz in Mainz vertreten? Otto wird deutlich Positionen beziehen und für die Menschen seiner Heimatstadt einiges bewegen. Dazu stand er Rede und Antwort den zahlreich erschienen Mitgliedern der erweiterten Fraktion.

Abschied von Eva Weber-Ihden

November 19, 2020 Uncategorized

Wir müssen leider die traurige Mitteilung machen, dass unsere liebe Freundin Eva verstorben ist. Unser tiefstes Mitgefühl gilt ihrer Familie, insbesondere ihrem Ehemann Karl. Liebe Eva, ruhe in Frieden!  

Verein der Förderer & Unterstützer der Wählergruppe Schupp gegründet

Oktober 23, 2020 Pressemitteilung

Die Wählergruppe Schupp ist seit letztem Jahr mit den Ratsmitgliedern Torsten Schupp, Birgit Hoernchen und David Follmann im Koblenzer Stadtrat vertreten. In ihrer ehrenamtlichen Arbeit werden die Drei von engagierten BürgerInnen unterstützt, die die WGS-Fraktion in den städtischen Ausschüssen vertreten und mit Ideen und Anregungen dazu beitragen, ihre Heimatstadt Koblenz mit zu entwickeln. Aus der Reihe der 56 Unterstützer, die im letzten Jahr auf der WGS-Liste zum Stadtrat kandidierten, kam die Anregung nach weiterem Beistand und so gründete sich MitteWeiterlesen

Bienenfutterautomaten für Koblenz

September 4, 2020 Antrag

Entdeckt hat Ratsmitglied Frau Birgit Hoernchen den Bienenfutterautomaten in Betzdorf, wo er direkt gegenüber dem Rathaus angebracht ist, und war direkt begeistert. Bei einem Bienenfutterautomaten handelt es sich um einen umgerüsteten Kaugummiautomaten. Darin enthalten sind kleine Plastikkapseln, die je nach Inhalt entweder 20 oder 50 Cent kosten. Die Kapseln enthalten Blumensaaten, die entweder auf brachliegendem Gelände oder im eigenen Garten ausgesät werden können. Mit dieser Aktion kann ein wertvoller Beitrag gegen das Bienensterben geleistet werden, da es sich um spezielleWeiterlesen

Machbarkeitsstudie zur Hoch-Bahn für Koblenz

September 1, 2020 Antrag

Die WGS-Fraktion beantragt Machbarkeitsstudie zu H-Bahn oder Sky-Train Immer mehr Menschen zieht es in die Städte. Doch der innerstädtische Verkehr ist zusammen mit dem Pendlerverkehr meist nicht darauf eingerichtet. Auch in Koblenz wird u. a. durch den neuen Stadtteil auf dem Gelände der ehemaligen Fritsch-Kaserne der Verkehr auf der rechten Rheinseite zunehmen, und damit auch in der Stadt. Dazu Torsten Schupp, Fraktionsvorsitzender der WGS-Fraktion: „Wir müssen nach neuen Mobilitätsmöglichkeiten für die Zukunft suchen. Als ich damals in meinem OB-Wahlkampf eineWeiterlesen

Tempo 30 in der Rüsternallee auf der Karthause

August 20, 2020 Pressemitteilung

Anwohner haben sich gemeldet, dass zwar zur Verkehrsberuhigung in Fahrtrichtung Karthäuserweg verschiedene Zonen mit absolutem Halteverbot im Wechsel mit Parkbereichen eingeführt wurden, diese jedoch vermehrt von Wohnmobilen, LkWs oder anderen großen gewerblich genutzten Fahrzeugen zugeparkt werden. Dies erschwert die Sicht der übrigen Verkehrsteilnehmer auf den Verkehrsfluss. Es kommt somit immer wieder zu gefährlichen Situationen für Fußgänger, die die Rüsternallee queren müssen – auch am Fußgängerüberweg an der Bushaltestelle Hochschule / Schulzentrum, und auch für Fahrradfahrer, denen in Richtung Simmerner StraßeWeiterlesen